Mein Motto lautet:

 

Wenn du glaubst, es gibt keinen Ausweg, kreiere einen!


Meine Biographie aus dem Pressetext:

 

Michaela Ulrike Klapetz, Jahrgang 1971, Mutter von zwei Töchtern. Der Zusammenhalt in ihrer Familie ist für die Autorin ein kostbares Gut und auch für andere Menschen hat sie ein großes Herz: Ihre soziale Ader und Hilfsbereitschaft zeichnen Michaela Ulrike Klapetz aus.
Wenn die gebürtige Wienerin beruflich nicht gerade als Rehabilitationscoach für Menschen mit Handicap unterwegs ist, lässt sie ihrer Fantasie freien Lauf und bringt spannende Geschichten zu Papier. Inspirieren lässt sich die Autorin im Theater, beim Musikhören oder Lesen, doch am liebsten bei ausgedehnten Spaziergängen durch die Natur. Die raue Schönheit des Kaltenbachtales, wo sich auch der Ort Spital am Semmering befindet, ist für die Autorin eine zweite Heimat geworden und motivierte Michaela Ulrike Klapetz zu ihrem ersten Buch „Schwellenzeit – Threshold Time – Triff mich zur Sommersonnenwende“.


So und jetzt beschreibe ich mich mal selbst weiter:

Wenn ich mal nicht schreibe....

Guter Witz! Sollte es dennoch so sein, dann esse oder schlafe ich, aber die Waldspaziergänge dürfen selbstverständlich nicht zu kurz kommen.... 

 

Dort schreibe ich dann weiter......


Eines nicht zu vergessen!

Sport und Bewegung muss letztendlich auch noch sein und ist für mich auch eine willkommene Abwechslung zum Schreiben. Zwischendurch pauke ich mal mit der einen oder anderen Tochter Englisch oder Latein, das gehört eben auch dazu! Bildet aber auch enorm weiter!

Mein Privatleben darf natürlich auch nicht zu kurz kommen, aber das verrate ich nicht!